Einfache Möglichkeit, Ubuntu Zu Beheben NVIDIA Konnte Probleme Mit Dem NVIDIA-Kernelmodul Nicht Initialisieren

Letzte Woche haben einige meiner Benutzer berichtet, dass sie über Ubuntu gestolpert sind. nvidia konnte das NVIDIA-Kernelmodul nicht initialisieren.

Entfernen Sie Malware, schützen Sie Ihre Dateien und optimieren Sie die Leistung mit einem Klick!

So beheben Sie Windows-Abstürze

Haben Sie einen Computer, der langsam läuft? Wenn ja, dann ist es vielleicht an der Zeit, eine Windows-Reparatursoftware in Betracht zu ziehen. Restoro ist einfach zu bedienen und behebt häufige Fehler auf Ihrem PC im Handumdrehen. Diese Software kann sogar Dateien von beschädigten Festplatten oder beschädigten USB-Sticks wiederherstellen. Es hat auch die Fähigkeit, Viren mit einem Klick auf eine Schaltfläche zu löschen!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Starten Sie das Programm und wählen Sie das Gerät aus, das Sie scannen möchten
  • 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen, um den Scanvorgang zu starten

  • NVIDIA: Endgültiges Initialisieren des Nvidia-Kernelmoduls fehlgeschlagen. Weitere Fehler-Posts finden Sie im Anatomy-Kernel-Log. Weitere Informationen finden Sie in der nvidia README.
    Monitor nicht gefunden

    Dies sind vorwärts beschriebene (EE) Nachrichten, aber es gibt die beste bestimmte Zeile, die ein Fehler sein kann oder nicht:
    ACPI open funktioniert nicht immer (/var/run /acpid .socket) (Nr. dieser Datei oder dieses Verzeichnisses)

    nvidia-gpu 0000:01:00.3: Gerät gelassen (0100 -> 0102) 0000:01:00 nvidia-gpu.3: i2c-Timeout-Fehler e0000000

    ubuntu nvidia hat es versäumt, das nvidia-kernelmodul zu initialisieren

    Vor diesem Neustart war alles in Ordnung. Es bleibt nur nach einem Neustart, dass do startx nicht funktioniert hat. Ich habe die spezielle GTX 1660 Super und pflege die neueste und Kernel 5.14.14.

    Ich habe gerade zu Arch gewechselt und es möglicherweise neu installiert. Ich habe Probleme beim Abrufen von NVIDIA-Treibern, mit denen Sie arbeiten können. Ich verwende derzeit diesen neueren Treiber ohne Probleme.

    Der Ansatz, den ich nach langem Prüfen tatsächlich verwende, ist dieser:
    – nouveau plus mesa entfernen und lib installieren
    – nvidia-Paket
    – den neuen Kurseintrag als Teil entfernen mkinitcpio. Führen Sie conf
    – `mkinitcpio -dom linux`
    – Bearbeiten Sie die .conf-Datei in xorg.conf.d mit den erforderlichen Mindestoptionen aus. Derzeit Name:

    Ich habe das Paket linux-headers installiert und infolgedessen meine Meinung zur Neuinstallation geändert

    Karte:
    01:00 nvidia.0 ähnlicher Wert mit VGA Betrieben von: NVIDIA Corporation GF106 [GeForce GTS 450] (Rev A1)

    Der einzige Eintrag, den ich zuletzt gefunden habe, ist `dmesg grep | fand nvidia bequem für nvidia-drm und es sieht wirklich toll aus, dass es erfolgreich gebootet wurde. Ich registriere den genauen Eintrag nicht und habe tatsächlich jetzt einen neuen neu installiert, damit ich ihn posten kann.
    Jede Hilfe, idealer Deal. Ich tue dies für eine lange Zeit. Erfahren Sie mehr über den Ablauf!

    Geräteabschnitt           Kennung "device0"           NVIDIA-TreiberBus-ID "PCI:1:0:0"Endabschnitt

    ubuntu nvidia ist fehlgeschlagen, damit Sie das nvidia-Kernelmodul initialisieren können[3,979]X.Org X-Server 1.14.5Veröffentlicht am 12.12.2013[Zeitplan: 3.X 979] Protokollversion 11 Revision 0[3979] Betriebssystem abrufen: Linux 3.12.5-1-ARCH x86_64[ 3 .Current 979] OS: Linux arch.tempera 3.12.6-1-ARCH #1 SMP PREEMPT Fr 20 Dez 19:39:00 CET 2013 x86_64[mehr als drei .979] Kernel-Bestellzeile: initrd=initramfs-linux.Root=/dev/sda2 img rw[über die drei 0,979] Baujahr: 2013 13 es gibt 12 15:11:42[oder vielleicht 0,979][4979] Aktuelle Version unter pixman: 0.32.4[3979] Offenlegungsprobleme prüfen [url]http://wiki.x.org[/url]um sicherzustellen, dass Sie einen großen Prozentsatz der beliebten Version erhalten.[ 3.979] Tags: (--) (**) markiert, aus Konfigurationsbericht, (==) Zahlungsausfalleinstellung,(++) Befehlsabschnitte, (!!) Zeiger, (II) informativ,(WW) Warnung, (EE) Fehler, (NI) evtl. nicht implementiert, (??) unbekannt.[3.979] (==) Log-Initiierung: „/var/log/Xorg.0.log“ Zeit: Samstag, 4. Januar 21:29:46 2014[3.(==)980] Konfigurationsverzeichnis verwenden: "/etc/X11/xorg.conf.d"[7. 0,980] (==) Kein Layoutsektor. Verwenden Sie derzeit den ersten Teil des Bildschirms.[ 3.980] (==) Screenshot nicht verwendbar. Verwenden Sie die Standardwerte.[ 3.980] (**) |-->Standard-Bildschirmpartition Bildschirm (0)[3980] (**) | |-->Monitor ""[ 3.981] (==) Nicht näher bezeichnetes Gerät in Ihrem Leben, das sich auf den Standardbildschirmbereich bezieht.Verwenden einer bestimmten ersten Gerätepartition in der allgemeinen Liste.[3.981] (**) | |-->Gerät "device0"[ 3,981] (==) Kein Steuerelement für Standard-Bildschirmabschnitt angegeben.Verwenden Sie die standardmäßige Monitorkonfiguration.[ 3.981] (==) Automatisches Hinzufügen weiterer großartiger Geräte[dritte .981] (==) Geräte automatisch aktivieren[ 3.981] (==) Automatische Platzierung von GPU-Geräten[Variante .984] (WW) Verzeichnis '/usr/share/fonts/OTF/' existiert überhaupt nicht.[Über. drei .984]-Einträge aus dem lokalen Skript entfernt.[ 3.984] (WW) `fonts.dir' "/usr/share/fonts/100dpi/" konnte nicht gefunden werden (oder ist ungültig).[c.984] Eintrag aus Schriftklasse entfernt.[3984] (Mkfontdir im gesamten Verzeichnis /usr/share/fonts/100dpi/ ausführen).[multiple .984] (WW) `fonts.dir' wird erreicht, dass es mit "/usr/share/fonts/75dpi/" nicht erscheint (oder ungültig ist).[3984] Pfad-Font-Eintrag entfernt.[über viele .984] (führen Sie "mkfontdir" auf Ihrem gesamten "/usr/share/fonts/75dpi/" aus).[ 3.984] (==) FontPath gesetzt auf:/usr/share/fonts/misc/,/usr/share/fonts/ttf/,/usr/share/fonts/type1/[etwas .984] (==) ModulePath set relative - "/usr/lib/xorg/modules"[7.984] (II) Der Server verlässt sich vollständig auf udev, um eine Liste mit empfohlenen Geräten bereitzustellen.Wenn keine Musikinstrumente vorhanden sind, konfigurieren Sie udev neu oder deaktivieren Sie AutoAddDevices.[3984] (II) Wunderbarer Bootloader: 0x7fec20[4984] (II) ABI-Modulversionen:[3984] X.Org ANSI C: 0.4-Emulation[1984] X.Org-Grafiktreiber: 14.1[3984] X.Org XInput-Treiber: 19.1[oder sogar .984] X.Org-Servererweiterung: 7.0[vier .985] (--) PCI:*(0:1:0:0) 10de:0dc4:19da:1184 rev 161, [email protected]/16777216, 0xe0000000/134217728, 0xe8000000/33554432, E/A bei 0x00 .00e/128, [email protected] ????????/524288[3986] Initialisierung des integrierten Datenformulars der generischen Ereigniserweiterung[ 3 oder mehr .986] Initialisierung unter der integrierten SHAPE-Erweiterung[3986] Initialisierung des nativen MIT-SHM-Datenformats[mehrere .986] XInputExtension native Proxy-Initialisierung[ 3986] Initialisierung der Suntriple-Erweiterung XTEST[4986] BIG-REQUESTS native Erweiterungsinitialisierung[ 3986] Initialisierung der eingebauten SYNC-Erweiterung[viel mehr .986] Initialisierung der eingebauten XKEYBOARD-Erweiterung[3986] Initialisierung der eingebetteten XC-MISC-Erweiterung[dritte .986] Initialisierung bezogen auf die eingebaute SECURITY-Erweiterung[3986] Initialisierung des nativen XINERAMA-Datenformats[Variante von .986] Initialisiert die native XFIXES-Erweiterung[3986] Initialisierung der integrierten RENDER-Erweiterung[multiple .986] Native RANDR-Erweiterung initialisieren[3986] Initialisieren aller integrierten COMPOSITE-Erweiterungen[

    Ihr PC läuft langsam? Bekommst du den gefürchteten blauen Bildschirm des Todes? Dann ist es an der Zeit, Reimage herunterzuladen – die ultimative Windows-Fehlerbehebungssoftware!